Energie Effizienz Experten

KfW-BAFA-BEG-GEG

 

KFW Effizienzhaus

Die Werte 40+ bis 115 definieren die unterschiedlichen KfW-Effizienz­haus-Standards. Je kleiner der Wert ist, desto geringer ist der Energie­bedarf der Immobilie und desto mehr Förderung erhalten Sie.

 

Bafa vor Ort Beratung

Energieberatungen vor Ort sollen Immobilienbesitzern einen sinnvollen Weg aufzeigen, wie sie die Energieeffizienz ihres Wohngebäudes verbessern können.

 



 

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

 

Haben Sie vor, in ein energie­sparendes Zuhause zu investieren? Eine gute Idee! Damit können Sie Ihre Energie­kosten dauerhaft senken und das Klima schützen. Das Bundes­ministerium für Wirt­schaft und Energie (BMWi) bietet ab sofort die Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG) an. Sie gilt für alle Wohn­gebäude, zum Beispiel für Eigentums­wohnungen, Ein- und Mehr­familien­häuser.

Einfacher, flexibler und attraktivere Konditionen.

Sie können für die Sanierung, den Neubau oder den Kauf eines neuen bzw. frisch sanierten Effizienzhauses  sowie einzelne energetische Maßnahmen bei bestehenden Immobilien bis zu 75.000 Euro­ (Tilgungs-) Zuschuss erhalten, wenn Sie die entsprechende Effizienz­haus-Stufe erreichen. Eine zusätzliche Förderung erhalten Sie für die notwendige

Fach­planung und Baube­gleitung durch eine Energie­effizienz-Expertin oder einen Energie­effizienz-Experten.

Diese können Sie sich direkt mit ­fördern lassen.

 

GEG: WAS STEHT IM NEUEN GEBÄUDEENERGIEGESETZ? DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE:

 

Im Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist festgelegt, welche energetischen Anforderungen beheizte und klimatisierte Gebäude erfüllen müssen.

Das Gesetz enthält Vorgaben zur Heizungs- und Klimatechnik sowie zum Wärmedämmstandard und Hitzeschutz von Gebäuden.

Die energetischen Mindestanforderungen an Neubauten sind etwas geringer als in der zuvor geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV).

Eigentümer von Bestandsgebäuden müssen bestimmte Nachrüst- und Austauschpflichten erfüllen.

Beim Neubau gibt das GEG bestimmte Anteile an regenerativen Energien vor, die das Gebäude zum Heizen oder auch Kühlen verwenden muss.

 

iSFP Individueller Sanierungsfahrplan

 

Unsere Tätigkeiten:

- Professionelle Gebäudeanalyse

- Maßgeschneiderte Sanierungskonzepte

- Wirtschaftlichtskeitsberechnung

- Fördermittel Beratung sowie Beantragung